Osmo Renovierungsdiele

Professionell renovieren mit Osmo Dielen

Volle Qualität bei geringer Aufbauhöhe
Die Renovierungsdiele aus dem Hause Osmo eignet sich insbesondere für die Altbausanierung, da sie sich dank ihrer geringen Aufbauhöhe von nur 15 Millimetern an fast alle baulichen Gegebenheiten anpasst.

Sie kommt auch dort zum Einsatz, wo bisher aufgrund fehlender Aufbauhöhe nur Mehrschichtparkett oder Laminat verlegt werden konnte, da sonst beispielsweise Türen hätten gekürzt werden müssen.

Die Diele wird vollflächig verklebt oder mit der Elastilon Dämmmatte verlegt; zu diesem Zweck bietet Osmo ein umfangreiches Lagersortiment an Verlegezubehör renommierter Hersteller. Nicht zuletzt aufgrund ihres besonders guten Wärmedurchlasses können die Eichen- und Lärchendielen problemlos mit einer Warmwasser-Fußbodenheizung kombiniert werden.

Lebendig in der Optik, vielseitig in der Struktur
In der strapazierfähigen Holzart Eiche hat der Bauherr je nach gewünschter Intensität des Holzbildes die Wahl zwischen den Sortierungen select, natur, markant und rustikal. Die Lärchendielen werden in einer A/B Sortierung angeboten.

In Kiefer nordisch bietet der Hersteller die A-Sortierung wahlweise in unbehandelt oder endbehandelt mit Hartwachs-Öl in 6 verschiedenen Farben aus eigener Herstellung an.

Den aktuellen Trends bei der Fußbodengestaltung folgend, wird die Osmo Renovierungsdiele in Eiche standardmäßig auch mit weiß-geölter Oberfläche geliefert. Da sie mit dem Baukastensystem Osmo Creativ-Dielen kompatibel ist, steht einer individuellen Oberflächen- und Farbgestaltung jedoch nichts im Wege. Dabei stehen neben den Oberflächenbearbeitungen glatt, geschliffen, sägerau, geschroppt und gebürstet mit leichten erkennbaren Rillen, zahlreiche attraktive Farbtöne aus der Welt des Osmo Dekorwachs zur Verfügung.

Die Endbehandlung der Oberfläche erfolgt je nach gewünschtem Glanzgrad mit Hartwachs-Öl glänzend, seidenmatt, halbmatt oder matt.




 

Mit dem Zuschnittoptimierer Optikapp haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bauholzlisten Konstruktionsvollholz (KVH) und Brettschichtholz (BSH) optimal auf unsere Lagerlängen umrechnen zu lassen. Dadurch können Sie bereits in der Kalkulationsphase den genauen Materialbedarf inkl. Verschnitt ermitteln. Die fertige Liste können Sie dann bequem und einfach an uns per Mail senden.

Online Fördermittelauskunft